Agenda Angebote Über uns Was tun bei Fotos & Berichte Downloads Links  

Verbesserungsvorschläge für unsere Kirchgemeinde

Treppe.jpg

Wir wollen eine lernende Kirchgemeinde sein! Haben Sie eine Verbesserungsidee? Ihr Mitdenken ist wichtig!

Teilen Sie Ihren Verbesserungsvorschlag per E-Mail an idee@zh.ref.ch

Ganz herzlichen Dank für Ihren Vorschlag. Wenn Sie Ihren Absender angeben, erhalten Sie eine Antwort, sobald die zuständige Person den Vorschlag sorgfältig geprüft hat.

Beim Lernen durch Verbesserungsideen orientieren wir uns an diesen Grundsätzen:

  • Alle sind Verbesserungsexperten!

Jede Person nimmt unsere Kirchgemeinde aus ihrem ganz spezifischen Blickwinkel wahr. Niemand anders sieht die Kirchgemeinde genau so. Daraus ergibt sich für jede/n eine einzigartige Wahrnehmung, die es für Feedbacks und Verbesserungsideen zu nutzen gilt.

  • Jede Idee ist es wert, geprüft zu werden!

Es ist keine Idee zu klein, zu unbedeutend, zu gross, zu phantastisch, zu absurd, als dass sie nicht eine ernsthafte Prüfung verdient hätte. Viele Ideen zeigen ihren Wert erst auf den zweiten oder dritten Blick. Oft stehen wir uns mit unseren vorgefertigten Meinungen selber im Weg, um das Potential einer Idee zu begreifen.

  • Nichts ist unmöglich!

Wir rechnen damit, dass wenn eine Idee sinnvoll und wichtig ist, sich mit Gottes Hilfe auch ein Weg zeigen wird, wie sie umgesetzt werden kann. Dazu müssen wir der Idee jedoch zuerst einmal eine Chance geben – auch wenn sie zu gross oder unrealistisch erscheint - und uns nicht zu schnell über die Umsetzung Gedanken machen.

  • Jeder Verbesserungsvorschlag wird beantwortet!

Wir nehmen Verbesserungsvorschläge ernst und bringen Kirchgemeindemitgliedern, die mitdenken, Wertschätzung dafür entgegen. Deshalb wird jeder Verbesserungsvorschlag beantwortet.

Um den Weg für Verbesserungsvorschläge möglichst einfach zu gestalten, werden im Pfarrhaussaal in Illnau und in der Effretikon sowie im Hagenacherhaus Briefkästen mit vorbereiteten Zetteln aufgestellt. Zudem wird auf www.ref-ilef.ch eine ständige Rubrik eingerichtet.

Und natürlich kann weiterhin auf die Kirchenpflege und die Mitarbeitenden zugegangen werden.
Die regelmässige Auswertung unserer Arbeit und unseres Zusammenlebens soll zum Standard werden - ganz unkompliziert und ohne Bürokratie. Darüber hinaus soll in unserer Kirchgemeinde eine Feedback-Kultur entstehen. Kirchenpflege und Mitarbeitende wollen dazu mit gutem Beispiel vorangehen. Auch Sie sind eingeladen, konstruktive Feedbacks zu geben - und auch anzunehmen.
Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam zu lernen. Viel Spass beim Ideen spinnen!

Simone Schädler
Präsidentin

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei online.
mehr...
Der aktuellste Tätigkeitsbericht aus der Kirchenpflege ist online.
mehr...